Eigene Wege….

731417_web_R_by_Rike_pixelio.de_ Eigene Wege.... Caritas Freiwilligendienste

Rike  / pixelio.de

Im Wald zwei Wege boten sich mir dar,
und ich ging den, der weniger betreten war.

(Robert Frost)

Ich habe Träume und Vorstellungen,

wie ich leben und arbeiten möchte. Doch manchmal passen diese Träume und Vorstellungen mit den Realitäten in unserer Gesellschaft nicht überein. Und es kostet Kraft und Mut, dann andere Wege einzuschlagen.

Ein Freiwilligendienst ist eine gesetzlich geregelte Bildungs- und Orientierungszeit. Eine Zeit zum Lernen und Ausprobieren. Eine Zeit auch um sich selbst seiner Wege zu versichern. In unseren Seminaren beschäftigen wir uns oft mit gesellschaftlichen Themen doch immer auch mit dem Blick für den Einzelnen. Wie möchten wir zusammenleben und was ist jedem Einzelnen in seinem Leben wichtig? Und wir versuchen Mut zu machen, um auch mal wenig betretene Wege oder Querfeldein zu gehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: