Freie Fahrt für Freiwillige

Freie Fahrt für Freiwillige

„Freie Fahrt für Freiwillige“ will Menschen unterstützen, die einen Freiwilligendienst leisten – am besten mit dem Öffentlichen Personennahverkehr für lau!

Am 5. Dezember 2018 ist der Tag des Ehrenamtes. In diesem Jahr geht es darum, das Engagement der bundesweit ca. 100.000 wundervollen Menschen zu würdigen, die einen Freiwilligendienst leisten. Egal ob im Bundesfreiwilligendienst, Freiwilligen Sozialen oder Ökologischen Jahr – Ziel ist es all jenenen Menschen die Anfahrt zu ihrem Arbeitsort mit Öffentlichen Verkehrsmitteln zu vergünstigen oder sogar kostenlos zu ermöglichen.

Wie soll das gehen? Zunächst einmal mit einer Menge Aufmerksamkeit für die Situation – und da kommt ihr ins Spiel, die ihr gerade einen Freiwilligendienst leistet. Macht am 5. Dezember ein Foto von euch auf eurem Arbeitsweg in Bus oder Bahn und postet es fleißig unter dem Hashtag #freiefahrtfuerfreiwillige bei Instagram, Facebook, Twitter oder wo ihr sonst noch so unterwegs seid. Überrascht uns und seid gern kreativ wenn ihr die Bilder macht. Zum Beispiel könnt ihr euch ein Origami-Tutorial auf YouTube anschauen und eueren Fahrschein in ein Kunstwerk verwandeln. Oder was auch immer euch einfällt. Je mehr Fotos zusammenkommen, desto besser. Damit es dann wirklich heißen kann: „Freie Fahrt für Freiwillige!“

Falls ihr euch nicht sicher seid, ob ihr euch das Datum noch so lange merken könnt, hilft euch vielleicht die Postkarte zur Aktion. Via Link oder QR-Code könnt ihr euch darüber eine Erinnerung per Mail oder SMS schicken lassen. Außerdem findet ihr auch noch einmal alle wichtigen Infos kurz zusammenfaßt. Zur Karte geht es hier.

Wir freuen uns am 5. Dezember auf glühende Leitungen und eure zahlreichen Beiträge zu #freiefahrtfuerfreiwillige. Bis dahin und auch sonst wünschen wir euch allzeit gute Fahrt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: