FSJ/BFD – Was ist das?


Sie haben Interesse an einem Freiwilligendienst? Super und vielen Dank dafür!

In einem Freiwilligendienst können Sie sich bis zu 18 Monate lang in einer sozialen Einrichtung einbringen.

Gesetzlich geregelt sind das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) in den Gesetzen im Gesetz zur Förderung von Jugendfreiwilligendiensten (JFDG) und im Gesetz zur Einführung des Bundesfreiwilligendienstes.

Die Tätigkeiten von Freiwilligen beschränken sich auf unterstützende Tätigkeiten. Helfer_Innen im FSJ oder BFD sollen einen realistischen Einblick in Ihr Aufgabengebiet bekommen. Dabei helfen ihnen die Fachkräfte in den Einsatzstellen.

Beispiele für die Aufgaben von Freiwilligen aus Ihrem Tätigkeitsbereich finden Sie hier.

Hier finden Sie das „Infoblatt Freiwilligendienste“, in dem alle wichtigen Infos zu den Freiwilligendiensten zu finden sind.

Hier gibts alle weiteren Infos zu den Freiwilligendienste für Interessierte, die jünger als 27 Jahre alt sind und für alle Interessierten, die über 27 jahre alt sind.

Sie möchten sich für einen Freiwilligendienst bewerben? Das können Sie hier gleich online tun…