für das Bistum Magdeburg e.V.

Seminarwochen

Seminarzeit – ein Bonbon für zwischendurch

Etwas ganz Besonderes während deiner Zeit im Freiwilligendienst, sind die Seminarwochen. Im Rahmen dieser Seminare lernst du andere Freiwillige kennen. Genau wie du engagieren sie sich für ein Jahr in sozialen Einrichtungen.

In diesen Seminarwochen kannst du dich mit den unterschiedlichsten Themen auseinandersetzen. Zum Beispiel aus dem gesellschaftlichen Bereich oder mit politischen Fragen. Natürlich besteht auch die Möglichkeit einfach Spaß in der Freizeit zu haben. Die Themen werden hierbei nicht vorgeschrieben. Zusammen mit deiner Seminargruppe überlegst du dir, was euch interessiert und wie ihr eure Freizeit verbringen wollt. Es ist viel möglich und du bestimmst mit den anderen was passiert.

Hier kannst du einige Eindrücke aus den Seminarwochen gewinnen.

Seminarwochen – die wichtigsten Fakten

  1. Insgesamt gibt es 25 Seminartage. Du besuchst sie im Rahmen deiner fünf Seminarwochen. Eine Seminarwoche beginnt am Montagmittag und endet Freitagmittag. Die Seminarzeit ist Arbeitszeit und wird genauso bezahlt wie die „normale“ Arbeitszeit in der Einsatzstelle.
  2. Die erste Seminarwoche findet zu Beginn und die fünfte Seminarwoche findet gegen Ende des Freiwilligendienstes statt. Die drei übrigen Seminare finden jeweils im Abstand von etwa zwei Monaten statt.
  3. Du bekommst zu jeder Seminarwoche eine Einladung. Auch deine Einsatzstelle kennt erhält die Termine und wird die Seminare im Dienstplan berücksichtigen.
  4. Die Seminarwochen sind im Gesetz für die Jugendfreiwilligendienste (JFDG) beschrieben. Sie werden vom Bundesministerium für Familie, Soziales, Frauen und Jugend gefördert. Die Fahrtkosten für deine Hin- und Rückfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, deine Unterkunft und die Verpflegung während der gesamten Woche werden für dich gezahlt.
  5. Seminarzeit ist Arbeitszeit und somit auch für dich obligatorisch. Die Einsatzstelle darf dich während der Seminarzeit nicht im Dienstplan einplanen. Urlaub brauchst und darfst Du während der Seminarzeit nicht nehmen.

Dein Team in der Zeit im Freiwilligendienst

Begleitet wirst du in der Seminarzeit von 2-3 Pädagog*innen, die die Seminarwochen gemeinsam mit euch Freiwilligen erleben. Sie sind für euch Ansprechpartner*innen bei Fragen rund um die Seminarzeit und zu eurer Arbeit. Wir reflektieren mit euch die Eindrücke in eurer Einsatzstelle und begleiten euch durch die gesamte Zeit im Freiwilligendienst. Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr euch also gern an uns wenden.

Seminartermine

Wann die Seminarwochen stattfinden, kannst du hier erfahren. Es gibt vier Seminargruppen und in welcher Gruppe du bist, erfährst du in deiner Einsatzstelle oder bei uns im Referat.

Du erreichst uns per Mail: freiwilligendienste@caritas-magdeburg.de und telefonisch unter 0391-6053-271/-272/-273/-275.

Seminarorte

Ihr verlebt mit uns fünf Wochen in verschiedenen Bildungshäusern. Dort werden wir von der jeweiligen Hausküche versorgt. Alle Häuser können sich gut auf Vegetarier*innen und Veganer*innen oder andere Ernährungswünsche einstellen. Mit folgenden Häusern arbeiten wir seit Jahren gut zusammen und wir freuen uns, auch im nächsten Jahr dort wieder Gast sein zu dürfen:

Hier kannst Du schon ein paar Eindrücke von den Häusern gewinnen:

Wahlseminare

Die ersten beiden Seminarwochen erlebst du mit deiner festen Seminargruppe. Dann folgt im Februar/März die dritte Woche. Dort hast du die Möglichkeit, dir selbst ein Wahlseminar aus vier Angeboten auszusuchen. Hier kannst ein projektbezogenenes Seminar wählen und eine Woche zu einem spezifischen Thema besuchen. Die vierte und fünfte Seminarwoche finden dann wieder in deiner gewohnten Seminargruppe statt.

Die Themen der Wahlseminare werden in diesem Jahr sein:

  1. JuLeiCa: Hier lernst Du alles über die Begleitung von Gruppen und erwirbst zum Schluss die Jugendleitercard
  2. Grüne Woche: Hier beschäftigst Du dich mit Themen der Nachhaltigkeit und lernst viel über verschiedene Projekte in Halle/Saale. Wir versorgen uns selbst während der Woche.
  3. Medienwoche: Eine kreative Seminarwoche, in der es darum geht eigene Geschichten zu entwickeln und daraus Fotos, Filme oder eine eigene Theaterperformance entstehen zu lassen.
  4. n.n.: wird im ersten Seminar bekanntgegeben.

Weitere Infos zu den Wahlseminaren und die Möglichkeit, dich für eine Woche zu entscheiden bekommst Du während den Seminarwochen.

jetzt anrufen