für das Bistum Magdeburg e.V.
Sankt Martin

Sankt Martin 2020 – Martinshörnchen und Laternen mal anders

Es ist wieder soweit: es ist der 11. November. Für viele Freiwillige ein wichtiges Datum in der Einsatzstelle. Besonders in Kitas wird dieser Tag begangen, es werden Laternen gebastelt, Martinshörnchen geteilt und in diesem Jahr werden sicher Geschichten rund um Sankt Martin erzählt, anstatt zum Martinsumzug zu gehen. Ja, Corona lässt Martinsumzüge an vielen Orten leider nicht zu. Aber der Sinn hinter dem Fest, etwas miteinander zu teilen, ist doch besonders jetzt wichtig.

Im nächsten Jahr lockt Sankt Martin sicher wieder viele auf die Straßen und in die Kirchen. Der Martinsabend ist eine große Tradition in Mitteldeutschland. Fast jede Stadt und jede Kirchgemeinde veranstaltet am 11. November (dem Begräbnistag von Martin) einen Laternenabend mit Martinshörnchen und Martinsanspiel. In einigen Orten ist es üblich, sich zum Mahl der Martinsgans zu treffen und einen schönen Abend zu haben. Du findest hier ein Rezept und ein paar Infos zum Heiligen Martin…

Die Umzüge und die gemeinsamen Treffen zum Gans essen müssen aufs nächste Jahr verschoben werden. Aber eine Laterne ist immer schön, auch wenn sie „nur“ zu Hause zum Einsatz kommt.

Weitere Infos zu Sankt Martin

Du fragst dich gerade: „Sankt Martin, wer was? Haben wir nicht gerade mit Corona genug zu tun?“. Das Teilen was zu Sankt Martin im Mittelpunkt steht, ist besonders jetzt im Fokus.

Weiterlesen lohnt sich. Hier geht’s zu weiteren Infos.

FSJ in einer Kita

Viele unserer Freiwilligen leisten ihren Freiwilligendienst in einer Kindertagesstätte.

Sicher haben alle in diesen Tagen mit dem Fest zu tun… Du hast auch Lust auf einen Freiwilligendienst in einer Kita? Dann bewirb dich jetzt hier online

In den Kitas in Haldensleben, Harbke, Hettstedt gibt es sogar noch einen freien Platz.

Wir freuen uns auf Dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

jetzt anrufen