für das Bistum Magdeburg e.V.

1. Mai – Tag der Arbeit


Brown-Modern-May-Day-Facebook-Post 1. Mai - Tag der Arbeit Caritas Freiwilligendienste
Tag der Arbeit #dauerhafterlockdown

Der 1. Mai ist seit über 100 Jahren Feiertag und zentraler Tag für Gewerkschaften und Arbeiterbewegungen, um für bessere und gerechtere Arbeitsbedingungen einzutreten. In dieser zeit ist schon viel erreicht worden… 8 Stunden Tag, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, Urlaubsanspruch… doch darauf sollten wir uns als Gesellschaft nicht ausruhen. Es gibt immer noch eine Menge zu verbessern. Und der erste Mai lenkt den Fokus auch immer hauptsächlich auf Erwerbsarbeit. Damit schließen wir einen großen Teil an Care-Arbeit, Ehrenamt und Ähnlichem aus.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Integration durch Arbeit der Caritas richtet mit ihrer Kampagne #dauerhafterLockdown den Fokus auf langzeitarbeitslose Menschen. Erwerbsarbeit ist in Deutschland wesentlicher Bestandteil der Teilhabe am Leben und der Gesellschaft. Wer über einen längeren Zeitraum keine Möglichkeit hat am Arbeitsleben teilzunehmen, ist ausgegrenzt, rutscht immer weiter ins Abseits und mit ihm häufig Familien mit Kindern.  Für langzeitarbeitslose Menschen und ihre Familien müssen wir langfristige Lösungen finden jenseits von Maßnahmenhopping. Durch einen  dauerhaft geförderten integrativen Sozialen Arbeitsmarkt ermöglicht man langzeitarbeitslosen Menschen und ihren Familien ein geregeltes und abgesichertes Leben und damit Teilhabe und neue Perspektiven.

Auch wir im Freiwilligendienst haben gerade im Bereich BFD 27+ immer wieder mit tollen Menschen in unseren Einsatzstellen zu tun, die aus verschiedensten Gründen über viele Jahre nicht auf den ersten Arbeitsmarkt vermittelt werden konnten. Einige haben während ihres Freiwilligendienstes bei uns die Arbeit im sozialen Bereich als neue Perspektive für ihr Leben entdeckt und sind im Anschluss an ihren Freiwilligendienst in eine reguläre Beschäftigung in ihrer Einsatzstelle gewechselt. Genau diese Geschichten sind für uns immer kleine Höhepunkt und Ansporn für unsere tägliche Arbeit.

Willst auch du Teil unserer Freiwilligenarbeit sein… hier kannst du dich bewerben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

jetzt anrufen